Paarberatung mit oder ohne Partner

Manchmal ist der Partner nicht bereit sich auf eine Beratung einzulassen.
Machen Sie trotzdem den Anfang, denn ihre Reflexion wird Auswirkungen haben.

Paarberatung

Wenn Konflikte eskalieren! Oder das große Schweigen erdrückt!
Wer hat Schuld? Wer hat Recht? Wer hat angefangen? Wer muss aufhören? Wer muss sich ändern? Oder was?

Menschen können wie die Kesselflicker streiten oder wie Fische verstummen. Jedes Paar hat seine eigene Dynamik. Und die Frage, ob zuerst das Huhn oder das Ei da war, mag spannend sein. Aber ist die Antwort dienlich? Gibt es die eine Antwort, die eine Wahrheit, die alles erklärt? Oder ist es nicht das eigene Wahrnehmungsfeld, das uns vom anderen trennt?  Hat nicht jeder aus seiner Sicht und seiner Wirklichkeit recht? Perspektivwechsel und kreative Methoden können weiterhelfen, damit Verständigung und Lösung möglich wird.

Perspektivwechsel

Elternberatung

Kinder kommen in unser Leben und verändern alles! Und diese Veränderung bringt viel Lachen und Wärme und Glück ins Haus. Nie geahnte Gefühle lassen uns spüren was bedingungslose Liebe ist.
Wie bei allen meinen Texten kommt nun das fette ABER. Denn es ist nicht alles immer nur schön. Kinder kosten Kraft und manchmal vergeht einem das Lachen. Man selbst kommt zu kurz und vor allem: die Beziehung. Zwischen Kinderkrankheit, Druck im Büro und Saustall zuhause - wo bleibt da noch Zeit und Muse für einen Selbst und für das Paar, das man mal war. Gibt es das noch? Wenn ja, wo hat es sich denn bloss versteckt? Im Biomüll? In der Spielzeugkiste?

Andere Situation: die Kinder sind größer und man selbst ist älter und irgendwie ist alles sehr langweilig geworden. Hab ich was im Leben verpasst? Bin ich jetzt alt? Wer da zur falschen Problemlösung greift, läuft schnell Gefahr vor den Trümmern einer bislang guten Ehe zu stehen. 

Oder: Erziehungsfragen werden zu Kampfansagen. Bei Patchworkern und Alleinerziehenden oft das tägliche Brot, doch auch in bisher ausgeglichenen Beziehungen kommt man manchmal an seine Grenzen. Vielleicht weil man selbst ein Päckchen aus der Kindheit mit sich rumträgt. Vielleicht, weil der Stress einfach zu viel ist?

Es ist immer besser zu mir in die Paarberatung zu kommen als zu warten, bis ein getrennte-Leute-Coaching ansteht. 

Getrennte Leute - Coaching

Ehekrise - Trennung - Scheidung. Manchmal geht es nicht anders. Das wichtigste sind immer die Kinder. Aber das ist einfacher gesagt, als getan, wenn Kränkungen im Raum sind, finanzielle Sorgen und Schuldzuweisungen.  Man gerät sehr schnell in eine Spirale der ambivalenten Kommunikation. Man tut so als wäre als gut vor den Kindern. Doch die Kinder spüren das Gesagtes und nonverbales Verhalten oft nicht zusammen passen. Ein anderes mal platzen die Emotionen raus und gelangen ungefiltert an Kinderohren. Für alle keine schöne Zeit. Eltern brauchen dabei viel Kraft und Nerven. Und manchmal ist die eigene Gesundheit gefährdet.


Kinder wollen immer loyal zu ihren Eltern sein - zu jedem Elternteil. Und dann sitzen sie zwischen den Stühlen - wen wundert es, dass sie Probleme bekommen. Meist äußern sich diese Probleme zunächst im sozialen Verhalten und psychosomatisch.

Warten Sie nicht so lange! Wenn sie ihre Situation alleine nicht mehr besprechen können und Kopfzerbrechen ein Dauerzustand wird, sollten sie Unterstützung von Außen holen. Mein bewehrtes "Getrennte-Leute-Coaching" kann Ihnen helfen wieder in einen guten, gesunden Austausch zu kommen, damit sie an einem Strang ziehen können. Für die Kinder und für sich selbst. Und wer weiß, vielleicht sparen sie sich danach sogar den Anwalt.